P – Orte und Namen

Orte und Opfer – Erinnerung und Rehabilitierung – Buchstabe P


Zu den anderen Seiten: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Einzelschicksale


Paderborn – NRW

Denkmal Friedrich Spee, in der Straße „Kamp“
Foto: Hartmut Hegeler

Rainer Decker: Paderborn – Hexenverfolgungen, in: Lexikon zur Geschichte der Hexenverfolgung, in:
https://www.historicum.net/purl/jd/


Parchim – MV

Namen der Opfer der Hexenprozesse/ Hexenverfolgung Parchim


Pasewalk – MV

Namen der Opfer der Hexenprozesse/Hexenverfolgung Pasewalk Mecklenburg-Vorpommern


Paßeggen (A)

Der Richtstättenweg Passeggen zwischen Tamsweg und St. Andrä führt in die Zeit der Hexenverfolgung und der Gerichtsbarkeit im Salzburger Lungau. Schautafeln vermitteln Wissen über Hexenprozesse, Verbrennungen, Werwölfe und Inquisition.

Richtstättenweg Passeggen


Passow – MV

Passow, MV, Namen der Opfer Hexenprozesse/ Hexenverfolgung


Passow – BB

Uckermark

Passow (Uckermark), Brandenburg, Namen der Opfer der Hexenprozesse/ Hexenverfolgung


Penig – SN

In Penig sind 1542-1558 in Hexenverfolgungen zwei Verfahren wegen Hexerei und Zauberei belegt. Eine Frau wurde in den Hexenprozessen hingerichtet, ein Schicksal ist unbekannt.

Quelle: Manfred Wilde: “Die Zauberei- und Hexenprozesse in Kursachsen“, Köln, Weimar, Wien 2003, S. 556.


Peine – NI

Namen der Opfer der Hexenprozesse/ Hexenverfolgung in Peine

Die Gedenktafel für Friedrich Spee – aus schwarzem Marmor mit goldenen Lettern – befindet sich an der Fassade des Hauses Am Markt 22/23. Angebracht wurde die Tafel am 18. Februar 1909, den Anstoß dazu gaben laut Zeitungsmeldung „die katholischen Frauen in Peine“.
Im Oktober 1628 bekam Spee den Auftrag, in Peine die Rekatholisierung durchzusetzen. Die Peiner Bürger wurden vor die Wahl gestellt, die Stadt zu verlassen oder den katholischen Glauben anzunehmen. Es wird vermutet, dass dies der Anlass für den Angriff auf Spee 1629 war, bei dem er schwer verletzt wurde.

Friedrich-Spee-Haus, katholische Kirchengemeinde, Schloßstr. 10, Peine
http://www.myheimat.de/peine/kultur/das-friedrich-spee-haus-das-gemeindehaus-der-kirchengemeinde-zu-den-heiligen-engeln-m1674397,1948026.html
http://www.literaturatlas.de/~ld6/bilder/speehaus1g.jpg

Installation „Hexenbaum“ 2004 auf der Wiese vor dem Kreishaus. Künstlerin: Ute Best im Auftrag des Frauenbüros des Landkreises
Veranstaltungsreihe und Rede der Gleichstellungsbeauftragten Silke Tödter, Landkreis Peine. 12.11.2004


Das neue Hexendenkmal von Ute Best 2009, weil der Hexenbaum wie geplant morsch war.
Hexenverfolgung im Landkreis Peine. Dokumentation einer Veranstaltungsreihe. Hrsg.: Silke Tödter, Gleichstellungsbeauftragte Landkreis Peine. Helga Abel, Frauenbeauftragte der Gemeinde Vechelde, Peine 2006
http://www.utebest.de/installationen.htm
http://www.utebest.de/fotos/pentagramm.jpg


Pendle (GB)

Pendle Witches in Wikipedia  

Pendle Hill marked with the date 1612 on the 400th anniversary of the trials


Penzlin – MV

Ausstellung im Fachmuseum „Burg Penzlin. Das Hexenmuseum in Mecklenburg“. Dort können sich Besucher über die Geschichte der Hexenverfolgung informieren, und über eine interaktive Tafel weitere Details zu den einzelnen Hexenprozessen in Mecklenburg erfahren. Informationen zu dem Museum auf der Website: http://alte-burg.amt-penzliner-land.de/
Fotos: Gert Direske

Die Angaben der Hexen- und Zaubereiprozesse in der Burg Penzlin beziehen sich auf das Buch:
Katrin Moeller: Dass Willkür über Recht ginge. Hexenverfolgung in Mecklenburg im 16. und 17. Jahrhundert, Dissertation. Bielefeld 2007.
Kontakt: Dr. Katrin Moeller
Leiterin des Historischen Datenzentrums Sachsen-Anhalt
Institut für Geschichte der MLU Halle-Wittenberg
Emil-Abderhalden-Str. 26/27, 06108 Halle
Tel.: ++ 49 / (0)345 – 55 – 24286
email: ed.el1632464716lah-i1632464716nu.et1632464716hcihc1632464716seg@r1632464716elleo1632464716m.nir1632464716tak1632464716
http://www.geschichte.uni-halle.de/mitarbeiter/moeller/index.de.php

Penzlin Bürgermeister Anregung Rehabilitierung  2013 


Perleberg – BB

Perleberg, Brandenburg, Namen der Opfer der Hexenprozesse/ Hexenverfolgung


Perleberg – BB

OT Rosenhagen

Namen der Opfer der Hexenprozesse/Hexenverfolgung Perleberg OT Rosenhagen, Brandenburg


Petersaurach – BY

Wikipediaartikel über Margarete Bucklin, Petersaurach


Petershagen – NRW

Namen der Opfer der Hexenprozesse/ Hexenverfolgung in Petershagen

Petershagen Anweisung über die Bezahlung des Scharfrichters bei Zaubereiprozessen 1631


Pinneberg – SH

Hexenprozessakte Beken Welings 1600


Plattenburg – BB

OT Söllenthin

Namen der Opfer der Hexenprozesse/Hexenverfolgung Plattenburg Gemeindeteil Söllenthin, Brandenburg

OT Groß Leppin

Plattenburg/ Groß Leppin, Brandenburg, Namen der Opfer der Hexenprozesse/ Hexenverfolgung


Poblocie Wielkie (PL)

Pobloth

Poblocie Wielkie (Pobloth), Polen, Namen der Opfer Hexenprozesse/ Hexenverfolgung


Poschiavo (CH)

HEXENPROZESSE Gemeinde Poschiavo CH

Im Auftrag der Gemeinde Poschiavo hat Tectel AG alle Dokumente der Hexenprozesse in Poschiavo eingescannt. Im Jahr 2015 wurden die Arbeiten abgeschlossen.

Es handelt sich um

122 Prozesse*

8 Bände mit den Transkriptionen der Prozesse

123 Regeste

Im 16. und 17. Jahrhundert wurden im früheren Rathaus La Tor in Poschiavo über 300 Hexenprozesse durchgeführt. Quelle: Valposchiavod Reiseführer


Polessk (RUS)

Labiau

Namen der Opfer der Hexenprozesse/ Hexenverfolgung Polessk (Labiau), Russland


Postfeld – SH

Postfeld /Schleswig-Holstein Namen der Opfer von Hexenverfolgung/ Hexenprozessen


Pottenstein – BY

Namen von Opfern der Hexenprozesse/ Hexenverfolgung Pottenstein


Prabuty (PL)

Riesenburg

Namen der Opfer der Hexenprozesse/ Hexenverfolgung Prabuty (Riesenburg), Polen


Prenzlau – BB

Namen der Opfer der Hexenprozesse/ Hexenverfolgung Prenzlau, Brandenburg


Prestoungrange/Dolphinstoun (GB)

Schottland

2004 Grant of an Absolute Pardon to those convicted of ‘conjuration or sorcery’ in and from the jurisdiction of the Barons Courts of Prestoungrange and Dolphinstoun constituting the capital offence of witchcraft before enactment of The Witchcraft Act 1735

Rehabilitation der Opfer der Hexenprozesse/ Hexenverfolgung Prestoungrange / Dolphinstoun
http://www.prestoungrange.org/core-files/archive/trinity_session/06_absolute_pardon_for_witches.pdf


Preußisch Eylau (Bagrationowsk) (RUS)

Bagrationowsk (Preußisch Eylau) Namen der Opfer Hexenverfolgung


Pritzwalk – BB

Pritzwalk_Namen_der_Opfer_Hexenverfolgung


Prösels (I)

Schloss Prösels bei Völs, Bozen, Südtirol

Kastelruth Hexen Gedenktafel auf Schloss Prösels Italien
Foto: Tourismusverband Eisacktal

Kastelruth Hexen Gedenktafel auf Schloss Prösels Italien


Pruchten – MV

Pruchten, MV, Namen der Opfer der Hexenprozesse/ Hexenverfolgung


Przytocko (PL)

Pritzke

Przytocko (Pritzke), Polen, Namen der Opfer der Hexenprozesse/ Hexenverfolgung


Pütnitz – MV

Namen der Opfer der Hexenprozesse/ Hexenverfolgung Pütnitz Mecklenburg-Vorpommern


Pudagla – MV

Namen der Opfer der Hexenprozesse/ Hexenverfolgung Pudagla, Mecklenburg-Vorpommern